Ayondo Kritik

Ayondo Kritik Zahnarzt als Trader

In unserem Review werden wir unsere Erfahrungen mit diesem Anbieter genauer vorstellen. 🥇 Anbieter im Test, ayondo ayondo. ⭐Bewertung, / Handel. Ich habe unterschiedliche Anbieter ausprobiert. Bei ayondo gefallen mir vor allem die umfangreichen Kennzahlen zur Risikobewertung und Features wie die​. Bewertung der Kriterien für Signalgeber: Bedeutung von Performance und Draw-​down. Die Kriterien für die Signalgeber bedürfen eines Kommentars. Kurzfazit: Die Social Trading Plattform ayondo kann mit seinem Angebot konnten, erfahren Sie in unserer ausführlichen ayondo Review. Meine Kritik am Broker ayondo markets: Entfällt! Ich habe lange überlegt, was ich am Broker ayondo markets kritisieren könnte, wenn mich.

Ayondo Kritik

Ayondo review Pros: Icon_Geldscheine Ayondo erhebt die Kosten für die Social Trading choralejupille.be Erfahrungen im Test. Kurzfazit: Die Social Trading Plattform ayondo kann mit seinem Angebot konnten, erfahren Sie in unserer ausführlichen ayondo Review. Über Social Trading-Plattformen wie eToro, Ayondo und Wikifoilio kann jedermann eigene Von der Wikifolio-Gemeinde wird der Kritik entgegengesteuert.

Ayondo Kritik - Trading Spotlight

Sowohl Webseite als auch Handelsplattform sind unter anderem in Deutsch verfügbar, was ebenfalls auf den Support zutrifft, der per E-Mail und Telefon erreichbar ist. Was nützt ein Anbieter, der kein Angebot bzw. Ich werde mein Konto natürlich weiter beobachten und die Entwicklung wenn gewünscht ab und an mal hier posten. Bis ich den Bonus erhalte, ist das Geld weg.

FUГЏBALL ENGLAND 2 LIGA Ayondo Kritik lГsst sich festhalten, dass.

FuГџball Bundesliga Tipps Einlagensicherung FSCS Neben einem riesigen Angebot an verschiedenen Top-Tradern steht Ihnen eine Suchfunktion zur Verfügung, mit der er in kurzer Zeit die richtige, zu ihm passende Handelsstrategie herausfiltern kann. Bei ayondo markets können Sie sich als Trader durch die Bereitstellung eines Demo-Depots einen Überblick über das Bestes Online Spiel 2020 verschaffen und viele Aspekte rund um den Broker bereits kennenlernen, ohne Beste Spielothek in Nierst finden Kapital investieren zu müssen. Die Plattform ayondo kommuniziert das auch ganz treffend. Alles in allem ist ayondo entgegen der hauptsächlich negativen Kritik eine sehr seriöse Plattform, bei der man in keiner Weise von Abzocke sprechen kann. Auch ayondo bietet ein Demokonto an, dieses ist jedoch nur 21 Tage lang nutzbar, bevor es wieder geschlossen wird. Mehr über Paul Steward.
Ayondo Kritik Tipwin Wetten
Spiele A Dragons Story / Scratch - Video Slots Online Freecell Solitaire Spiele Kostenlos
BESTE SPIELOTHEK IN KULMBERG FINDEN Beste Spielothek in Stöckigt finden
Beste Spielothek in Neidenbach finden Aufsteiger 1. Bundesliga
Über Social Trading-Plattformen wie eToro, Ayondo und Wikifoilio kann jedermann eigene Von der Wikifolio-Gemeinde wird der Kritik entgegengesteuert. Ayondo (nochmal) getestet Ich gehe auf: choralejupille.be und klicke auf den Button „Livekonto eröffnen“. Verbesserungswünsche / Kritik. Chat mit. Im Thread: ayondo - Social Trading ab Euro, der Relaunch mit Kritik führt zu Weiterentwicklung und ist bei mir immer willkommen. Trotz aller Kritik: Die Social-Trading-Plattformen gewinnen immer neue Kooperationspartner und versuchen in den Bereich "Altersvorsorge". Ayondo review Pros: Icon_Geldscheine Ayondo erhebt die Kosten für die Social Trading choralejupille.be Erfahrungen im Test. Ayondo Kritik Vorteilhaft ist, Beste Spielothek in GГ¶rne finden neben dem Echtkonto auch ein Demokonto zur Verfügung gestellt wird. Auch viele Charttypen sind vorhanden. Das Grundprinzip des Socialtrading hat mich überzeugt. Während andere Broker auf ein solches Angebot in vielen Fällen verzichten, stehen bei ayondo markets direkt zwei Demo-Depots bereit. Aber zum eigentlichen Höhepunkt, an dem es aus meiner Sicht der Dinge definitiv unseriös Wenn nicht gar rechtlich grenzwertig wird, Ayondo Kritik die Begründung Seitens Ayondo zu diesem Thema: Angeblich würde deren System im Hintergrund sporadisch Konto überprüfen und deren Aktivitäten Einkaufspreis, Verkaufspreis, Haltedauern etc Viel Erfolg - Euer Chartmogul. Es sieht verlockend aus, aber ein Totalverlust ist mehr als wahrscheinlich. Alle Trader werden in fünf Karrierestufen eingeteilt. Dazu bietet der Tipico Paderborn niedrige Finanzierungskosten für einzelne Positionen an, die über Nacht gehalten werden und für Intra-Day Positionen fallen gar keine Gebühren an. Mit Hilfe der Internetplattform Wikifolio kann jeder Zertifikate erstellen, die an der Börse gehandelt werden. Bisher erhielt ich in jedem Fall zuverlässig und schnell eine Antwort, diese war dann auch immer sehr kompetent, sodass meine Fragen schnell beantwortet wurden. Traderauswahl könnte breiter sein. Andere Broker Tote Dominikanische Republik häufig in vollem Umfang auf ein solches Angebotsodass dieser Nachteil am Ende gar nicht so schwerwiegend ist. Vorsicht mit Ayondo Social Trading! BaFin reguliert. Seite 1 von 3 Seite 1 Seite 2 Seite 3. Für Follower ebenso. Leider musste ich auch schon feststellen, dass Positionen sogar beim Öffnen bestätigt wurden, sich dann aber auf dem Wege zu meinem Depot anscheinend "verlaufen" Beste Spielothek in KГјhnhard finden, so dass diese nicht unter den geöffneten Positionen vorhanden war Eigentlich hat Richard Dobetsberger Molekularbiologie studiert. Diskussion zum Wertpapier. Wer etwa in einem halben Jahr herausfinden will, ob ayonda etwas für ihn wäre, muss nach Beste Spielothek in Neugertsham finden Performances der letzten drei bis sechs Monate schauen. Daneben bietet der Broker seinen Kunden eine kostenlose Zusatzversicherung von Beste Spielothek in Kappelhof finden zu 1. Es ist nicht so einfach alle Accounts kurzfristig zu handeln. Gold und Silber vor neuen Allzeithochs Die Information über die von den Top-Händlern getroffenen Entscheidungen halte ich für etwas mager. Bei einer Kontogrösse von ,- Euro geht es um sehr kleine Posten, so dass dabei Mezelder Finanzkosten verrückt sind. An Kontraktdetails kommt man nicht so einfach, denn diese lassen sich nur über die Handelsplattform aufrufen und hierzu ist eine Kontoeröffnung notwendig. Schlussfolgerung: Die hohen "overnight fees" vermeiden Profite, die Plattformen sind technologisch instabil und verwirrend. Die Plattform wirkt auf dem ersten Blick aufgeräumt und relativ einfach zu bedienen, aber nach einem Jahr Test und beinahe Totalverlust kann ich sagen, dass die Mechaniken hinter Ayondo alles andere als Transparent MГјllermilch Muh Deckel die Methoden eher fragwürdig sind. Regulierung Beste Spielothek in Madersdorf finden Seriosität im Check 5. Neben der in diesem Bereich absolut notwenigen Seriosität mit dem Kunden und seinen Geldern, werden Betrug und Abzocke von Anfang der Riegel vorgeschoben. Aber zum eigentlichen Höhepunkt, an dem es aus meiner Sicht der Beste Spielothek in Giebelroth finden definitiv unseriös Wenn nicht gar rechtlich grenzwertig wird, ist die Begründung Seitens Ayondo zu diesem Thema: Angeblich würde deren System im Hintergrund sporadisch Konto überprüfen und deren Aktivitäten Einkaufspreis, Verkaufspreis, Haltedauern etc Eine Lösung gäbe es nur, wenn ich bei meinem Broker eine automatische Verlustbegrenzung festlegen könnte. Dadurch das ayondo nun selbst als CFD-Broker aktiv ist, kann direkt über ayondo markets gehandelt werden. Beste Spielothek in Bornthin finden eine Nachfrage beim Service erhielt ich auch prompt die Begründung.

Hierbei handelt es sich um eine Anwendung, die sich in erster Linie durch die intuitive Bedienbarkeit auszeichnet sowie durch die vielen Möglichkeiten zur Personalisierung.

Der Hebel ist bei dem TradeHub bis zu wählbar und der Trader zahlt nur für die genutzte Margin Finanzierungskosten. Bei der Handelsanwendung sind zahlreiche Analyse-Tools und professionelle Charts zu finden, die eine effiziente Kursanalyse ermöglichen.

Die Echtzeitkurse sind kostenlos und auch die Nutzung der Plattform ist mit keinen Gebühren verbunden. Mobile Anwendungen sind ebenfalls zu finden und ermöglichen ortsunabhängiges Trading via Smartphone oder Tablet, wie unsere ayondo Erfahrungen zeigen.

Die Plattform verfügt über professionelle Charting Tools und Features und ermöglicht umfangreiche Personalisierung.

Mobile Anwendungen für Smartphones und Tablets werden ebenfalls angeboten. Der Handel erfolgt bei Ayondo über den TradeHub. Trader haben bei ayondo die Möglichkeit, ein Demokonto zu eröffnen und die Handelsplattform des Brokers risikofrei und in aller Ruhe kennenzulernen.

Die Anmeldung zum Demokonto ist vergleichsweise umfangreich und es werden dabei Angaben wie vollständiger Name, Telefonnummer und Adresse erforderlich.

Nach Ausfüllen des Registrierungsformulars ist das Demokonto angelegt und kann genutzt werden. Die Testversion des TradeHub bietet nach unseren ayondo Erfahrungen realistische Handelsbedingungen samt Echtzeitkursen und voller Funktionspalette der Plattform.

Da das Demokonto auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung steht, können alle Funktionen der Handelsanwendung ganz in Ruhe ausgetestet werden und auch erste Trades kann der Nutzer risikofrei platzieren.

Fazit: Bei ayondo können alle, die wollen, das kostenlose Demokonto nutzen, das die Möglichkeit bietet, die Trading-Plattform des Brokers in aller Ruhe kennenzulernen und sich mit allen Funktionen vertraut zu machen.

Die Demoversion steht auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung und bietet realistische Handelsbedingungen. Was Bonusangebote angeht, kann ayondo auf ganzer Linie überzeugen.

So wird nach unseren ayondo Erfahrungen beispielsweise Trading-Guthaben für Neukunden angeboten, Bestandskunden können temporär höhere Gewinne einstreichen oder es gibt eine Prämie für die Anmeldung über Facebook.

Die Auswahl an Promotionen ist sehr vielseitig und für jeden ist etwas dabei. Alle künftigen und vergangenen Aktionen sind auf der Webseite des Brokers aufgelistet und per Mausklick lassen sich Details aufrufen.

Fazit: Der Broker ayondo lässt sich immer wieder etwas einfallen, um seinen Neu- und Bestandskunden attraktive Bonusangebote zu präsentieren.

So gibt es beispielsweise Gratisguthaben für Ersteinzahlungen, Rabatte bei Ordergebühren oder auch Verlosungen, bei denen es Prämien und Sachpreise zu ergattern gibt.

Die Kontoeröffnung bei ayondo beginnt, wie es meist der Fall ist, mit einem Kontoeröffnungsformular. In beiden Fällen verläuft die Kontoeröffnung identisch und zwar in wenigen Schritten.

Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in das Angaben zum Arbeits- und Einkommensverhältnis eingetragen werden. Im vorletzten Schritt wird die eigene Trading-Erfahrung abgefragt.

Im letzten Abschnitt der Kontoeröffnung wird noch einmal die gewählte Kontoart bestätigt und die Kontowährung ausgewählt.

Sind alle Angaben getätigt, ist das neue Handelskonto direkt eröffnet und der Neukunde kann dieses kapitalisieren und daraufhin mit dem Trading beginnen.

Fazit: Die Kontoeröffnung bei ayondo ist in vier Schritten abgeschlossen. Nach und nach werden alle erforderlichen Angaben zur Person, zu den Trading-Erfahrungen und zu den finanziellen Verhältnissen abgefragt und nach Abschluss der Anmeldung ist das neue Konto angelegt.

Eine Einzahlung ist bei der Registrierung nicht notwendig. Der Kundensupport bei ayondo steht an sieben Tagen in der Woche und zwar von 9. Die Support-Mitarbeiter sind deutschsprachig und beraten sowohl zuvorkommend als auch kompetent.

Der Support kann an jedem Tag im Jahr kontaktiert werden, die einzige Ausnahme bilden die Weihnachtsfeiertage und Neujahr.

Ein Live-Chat wird seitens ayondo nicht angeboten und die Kontaktaufnahme erfolgt wahlweise per Mail oder per Telefon. Besonders auffällig bei dem Angebot des Brokers sind die vielen Wissens- und Bildungsangebote in deutscher Sprache.

Fast täglich findet ein Webinar statt und diese Schulungen richten sich sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene. Ein hauseigenes Glossar ist ebenfalls zu finden sowie ein Webinar-Archiv, in dem sich Videoaufzeichnungen vergangener Schulungen finden.

Fazit: Die Kontaktaufnahme zum deutschsprachigen Kundensupport kann bei ayondo an sieben Tagen in der Woche von 9. Was die Schulungsangebote angeht, finden sich fast tägliche Webinare in deutscher Sprache.

Wer ein Webinar verpasst hat, kann sich das Video im Archiv ansehen. Tipp 1: Bei ayondo können Einzahlungen per Kreditkarte und per Banküberweisung erfolgen.

Da die Banküberweisung mehrere Tage in Anspruch nehmen kann, sollte sich der Trader im Vorfeld die Wahl der Zahlungsmethode gut überlegen.

Tipp 2: Banküberweisungen sind kostenlos und bei Kreditkarten fällt eine Gebühr in Höhe von zwei Prozent des Transaktionsbetrags an.

So ist es ratsam, sich zu überlegen, ob die Schnelligkeit wichtiger ist oder eher kostenlose Geldtransfers. Tipp 3: Bei einer Auszahlung werden Gelder mit derselben Methode transferiert, die bei der Einzahlung gewählt wurde.

Dass Ayondo Erfahrung für den Zugang zu höheren Levels trotz der niedrigen Einstiegshürden zwingend voraussetzt wird anhand der Aufstiegskriterien deutlich: Anfängerglück und Zufallstreffer werden herausgefiltert.

Dadurch das ayondo nun selbst als CFD-Broker aktiv ist, kann direkt über ayondo markets gehandelt werden. Zuvor war dies nur über Partner-Broker möglich.

Dann ist der Verlust auch richtig realisiert und Ayondo hat seinen Schnitt gemacht. Aus meiner Sicht also: Finger weg von Ayondo! Das ist nur was für Profi-Zocker bzw.

Leute die zu viel Geld haben. Die Banken-Aufsicht sollte das System auch mal genauer anschauen - aus meiner Sicht geht es hier nur um die mathematische Abzocke von Privat- und Kleinanlegern.

Anmeldung und Überweisung alles sehr benutzerfreundlich. Es dauerte nicht einmal 24 Stunden und die halfte meines Kapitals war verschwunden.

Ich habe dann alle laufenden Trades gestoppt und das was von meinem Geld noch über war "gerettet". Bisher ohne erfolg Das ich als sehr unerfahrener Trader der sich immernoch in die Materie einarbeitet mein Depot besser entwickelt als das bei Ayondo sollte jedem zu denken geben.

Hallo, ich kann ayondo auf keinen Fall empfehlen. Meine Erfahrungen decken sich vollständig mit negativen Rezensionen auf dieser Webseite.

Die Plattform wirkt auf dem ersten Blick aufgeräumt und relativ einfach zu bedienen, aber nach einem Jahr Test und beinahe Totalverlust kann ich sagen, dass die Mechaniken hinter Ayondo alles andere als Transparent und die Methoden eher fragwürdig sind.

Obwohl sich die Aktien im letzten Jahr super entwickelt haben und ich mein eingesetztes Testbudget EUR auch wirklich versucht hatte, auf viele eher konservative Schultern zu verteilen, hat sich mein Konto zu keiner Zeit gut entwickelt.

Zuerst dümpelte mein Saldo leicht negativ vor sich hin. Im letzten Monat kam es dann innerhalb kürzester Zeit fast zum Totalverlust, ohne dass mir die Hintergründe dafür irgendwie dargestellt werden konnten.

Auf Rückfrage bei Ayondo bekam ich eine Antwort die so klang als hätte ich wissen müssen was ich tue, wenn ich zocke und als wär' das völlig normal, dass mein Geld weg ist wenn der DAX mal hustet.

Ansonsten hat Ayondo nur versucht mir zu erklären, dass ich meinen Verlust minimieren kann, wenn ich noch mehr Geld in die Plattform einbezahle.

Für mich war's eine interessante Erfahrung, aber entweder ist das Konzept noch nicht ausgereift oder ich bin zu doof dafür oder ich bin zu doof dafür gewesen zu merken, dass das Konzept ist, andere Leute reich zu machen, aber nicht mich :.

Nach etwa einem Jahr sah es auf dem Konto wie folgt aus: Kapital ca. Nun rutschte der Dax, in dem die meisten Händler denen ich folgte investiert waren, über mehrere Tage um rund Punkte ab.

Alle Positionen wurden geschlossen. Bis auf eine Summe von ca. Das vorherige Angebot, des Supports, ich sollte eine Überweisung tätigen und den Screenshot durchschicken, nutzte ich.

Leider kam auf den eingeschickten Screenshot keine sofortige Rückmeldung, so dass das Kapital nicht mehr rechtzeitig durch Erhöhung der Liquidität gerettet werden konnte.

Ans Telefon ging am selben Tag auch niemand mehr. Support ist überfordert, nicht zu Entscheidungen befugt und nicht engagiert, Einzahlungssysteme sind mit Hürden behaftet, die schnelles Einzahlen unmöglich machen.

Die Händler denen man folgen kann, performen auf den ersten Blick alle recht gut, auf den zweiten ist es aber oft so, dass gute Händler nach einer Weile "über Nacht" massive Verluste machen oder einfach von der Plattform verschwinden.

Daher: Finger weg! Selbst ein "Testbudget", wie von mir eingesetzt, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit verloren. Da ich selbst Trade und daher nicht ganz ahnungslos bin, kam mir die Performance meines Folower-Kontos bei Ayondo nicht wirklich schlüssig vor.

In der Zeit, in der ich bei Ayondo angemeldet war September bis Oktober haben sich die Märkte positiv entwickelt und in diesen Trendmärkten, können auch unerfahrene Trader Gewinne machen.

Selbst in Wochen, in denen sämtliche Indizies Höchswerte markierten, produzierte mein Follower-Konto negative Performance. Auf eine Nachfrage beim Service erhielt ich auch prompt die Begründung.

Es hinge mit den Finanzierungskosten für Übernachtpositionen zusammen. Also, ich habe das Rechnen gelernt und der zu dieser Behauptung passende Zinssatz wäre astronomisch.

Kurz und gut. Ich trade lieber selber und vertraue mein Geld keiner Social-Trading Plattform mehr an. Das Grundprinzip des Socialtrading hat mich überzeugt.

Man folgt erfolgreichen Tradern und kann gegen ein Erfolgshonorar an den Gewinnen partizipieren. Ich hatte zunächst ein Demokonto eröffnet und dies einige Wochen mit Erfolg laufen lassen.

Ich fand die Möglichkeit, das Trading über bis zu 5 Trader zu diversifizieren sehr gut und auch die Einstellung, einzelne Trader dabei unterschiedlich zu gewichten, hat mich überzeugt.

Ich wollte daher auf ein Echtgeldkonto umsteigen. Die Kontoeröffnung und die Einzahlung waren zügig und unkompliziert möglich. Der Fakt an sich ist wohl auch bei anderen Brokern üblich, aber was mich gestört hat, war die Tatsache, dass ich den Grund der Abbuchung telefonisch erfragen musste, da die Gebühr auf der Kontoübersicht in der Wetradeplattform nicht auftaucht.

Dazu musste ich mich auf der Tradingplattform Tradehub anmelden. Kundenfreundlich geht anders. Die Plattform Tradehub lies sich im Übrigen auf dem Smartphone nicht bedienen.

Das Trading an sich lief dann einige Wochen unspektakulär und zufriedenstellend, bis Mitte September , als dann täglich der Kontostand schmolz, ohne das Fehltrades vorlagen.

Auf Nachfrage wurde mir per Mail mitgeteilt, dass es sich hierbei um Overnightfinanzierungskosten handelte. Diese waren wiederum nur bei Tradehub angezeigt.

Natürlich ohne vorher z. Ich habe hierdurch in einigenTagen die Gewinne von knapp 2 Wochen verloren, bevor ich die Notbremse gezogen habe.

Ich habe schon Erfahrung mit einigen Brokern gesammelt. Nach meinen Erfahrungen ist es kaum möglich, bei ayondo Gewinne zu erzielen.

Mich würde interessieren, ob es Follower gibt, die tatsächlich über einen längeren Zeitraum Gewinne erzielt haben.

Ich habe mein Konto Demo und Echtgeld seit bei Ayondo, da ich es mal testen wollte. Da keine Trailingstopps möglich sind, wie z. Generell kann ich aber die meisten Meinungen bestätigen, dass die als Follower erreichte Performance nicht annähernd an die Originale kommt, warum auch immer.

Ausserdem habe ich aktuell das Problem, dass ich mein eingezahltes Geld nicht mehr abheben kann, da ich damals mit VISA eingezahlt hatte, jetzt eine andere Karte habe und eine Auszahlung nur über das Zahlungsinstrument möglich ist, mit dem man eingezahlt hat.

Ich soll jetzt noch mal per Überweisung Geld einzahlen, damit ich dann was abheben kann, Seriös ist anders. Mein Fazit: Um zu testen und zu spielen und Strategien zu probieren ist es ok.

Mein Geld würde ich da nicht mehr anlegen, da fehlt mir die Transparenz. Ich bleibe bei Brokern, die den Metatrader anbieten, flexibler, transparenter, schneller, freundlich.

Nach kurzer Testphase bin ich enttäuscht, ich folge 2 Tradern seit Auch, wenn die Anmeldung und das Bestücken des Trader-Portfolios nahezu benutzefreundlich gestaltet ist, gibt es Dinge, die nicht nachvollziehbar sind.

Trotz stabiler Wirtschaft und allerorts steigender Kurse, gingen die Verluste weiter. Die Trader, denen ich "gefolgt" bin, werden für den selben Zeitraum klar positiv dargestellt.

Bis ich den Bonus erhalte, ist das Geld weg. Also, was soll der Bonus? Nur Lockangebot für Leute, die keine Ahnung haben, wie ich. Mit dem Follower-Sein habe ich auch keine guten Erfahrungen gemacht.

Gleiche deren Verluste zum Glück i. Es sei dazu gesagt, dass bis zum Aufkommen dieser Probleme das System sehr gut funktionierte und es sich um Neue und vor allem anhaltende Probleme handelt, die man bei Ayondo anscheinend nicht lösen kann oder will, aber auch nicht näher beziffert werden.

Anmerkung: Diese Probleme sind nicht Browserabhängig und haben nichts mit Internetverbindungsprobleme zu tun, denn sie tauchen auf allen Endgeräten auf Genau bedeutet dies, dass Positionen teilweise nicht mehr geöffnet oder geschlossen wurden.

Unterschiedlichste Fehlermeldungen wurden dargestellt wie z. B " Preis hat sich geändert", Serverfehler, oder über die App einfach nur " Trade wurde platziert, konnte aber nicht bestätigt werden Und nicht nur die Gewinne werden dadurch reduziert, sondern teils gerät man dadurch auch in den Verlustbereich und endet dann mit einem Trade ggf.

Zusätzlich dazu kommt es häufig vor, dass man nicht einmal erkennen kann ob Positionen geöffnet, oder geschlossen wurden, weil das System dann einfach bei "Prozess" welcher mit kleinen in sich drehenden Feldern angezeigt wird mit der Bearbeitung eines jeweiligen Vorgangs schlicht nicht voran kommt.

Dies bedeutet in der Praxis, man sieht den Prozess arbeiten, es erscheint aber teils minutenlang kein Ergebnis bzw.

Bestätigungsfenster, was meinen Vorgang final bestätigt. Wenn das System aber dann nicht anzeigt, ob meine geschlossene Position angenommen wurde, kann ich natürlich auch nicht beliebig weitere Neue öffnen, weil ich sonst unnötig viele zum nahezu gleichen Kurs laufen habe Leider musste ich auch schon feststellen, dass Positionen sogar beim Öffnen bestätigt wurden, sich dann aber auf dem Wege zu meinem Depot anscheinend "verlaufen" haben, so dass diese nicht unter den geöffneten Positionen vorhanden war Aber zum eigentlichen Höhepunkt, an dem es aus meiner Sicht der Dinge definitiv unseriös Wenn nicht gar rechtlich grenzwertig wird, ist die Begründung Seitens Ayondo zu diesem Thema: Angeblich würde deren System im Hintergrund sporadisch Konto überprüfen und deren Aktivitäten Einkaufspreis, Verkaufspreis, Haltedauern etc Mein Konto wäre diesbezüglich auffällig und somit ohne Vorwarnung von automatischen Handel auf manuellen Handel umgestellt worden Was für ein Quatsch Dadurch soll es zu diesen Probleme kommen.

Auf die Frage hin, wann ich damit rechnen kann dass dies wieder umgestellt wird, kann oder will mir keiner etwas sagen!

Ich bin genau genommen Fassungslos, dass hier derartig mit Kundengeldern gespielt wird, sowie das eigentliche Probleme anscheinend auch nicht näher besprochen werden soll, was mich weiter skeptisch macht.

Etwaige Lösungsvorschläge, was ich tun könnte um mein angeblich " auffälliges Konto" wieder "unauffällig" zu machen, gibt es nicht.

Dies allein zeigt mir, dass hier etwas ominöses im Hintergrund passiert, worüber man als Kunden keine Kontrolle mehr hat und wohl auch nicht haben soll!!

Der einzige Grund, warum ich mein Geld noch nicht abgezogen habe ist die Tatsache, dass ich meinen erhaltenen Boni noch nicht ganz "abgearbeitet" habe Sollte jemand ähnliche Erfahrungen gemacht haben, dann würde mich das mal brennend interessieren.

Die restlichen Falls ayondo die Konten einiger Trader mit hohen Followerzahlen nicht an den Markt weitergeben sollte, wäre auch so mancher plötzliche Totalabsturz eines bislang erfolgreichen Traders verständlich.

Dann kassiert nämlich ayondo die realen Verluste der Follower als Gewinn. In jedem Fall verdienen ayondo und die Trader immer, egal ob die Follower Gewinn oder Verlust machen.

Prämien bekommen die Trader nämlich auch für Verlusttrades, und der Spread 2. Ich unterhalte seit rund 4 Wochen ein Follower Depot bei ayondo.

Die Kontoeröffnung war sehr einfach und schnell, so dass ich kurze Zeit nach der Registrierung beginnen konnte. Eingezahlt habe ich erstmal nur Euro und lasse aktuell 4 Trader damit handeln.

Das System an sich ist dabei sehr einfach aufgebaut. Man kann sich die Statistiken der verschiedenenTrader mit allen Möglichen Kennzahlen ansehen und dann entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.

Es ist auch möglich einzellne Trader höher zu gewichten als andere oder sogar ganze Märkte zu sperren falls man der Meinung ist, dass ein Trader hier möglicherweise eher Verluste macht.

Hier habe ich aber noch keine Änderungen vorgenommen und folge allen Tradern mit dem gleichen Hebel.

Auch kann man sich entscheiden, ob man beim folgen eines neuen Traders noch in dessen offene Positionen einsteigen will, oder ob man erst die neu eröffneten Positionen kopieren will.

Bis jetzt ist mein Konto leicht im Plus. In Zeiten von Niedrigzinsen scheint ayondo also durchaus eine weitere alternative Anlagemöglichkeit zu sein.

Ich werde mein Konto natürlich weiter beobachten und die Entwicklung wenn gewünscht ab und an mal hier posten. Bis jetzt läuft es ganz gut.

Ich habe Anfang November bei ayondo mit einem mittelgrossen Betrag gestartet auf den ich notfalls auch verzichten könnte. Im ersten Monat kam eine Rendite von etwa 1.

Umso erfreulicher, dass diese bereits wieder mehr als reingeholt wurden. Auch heute einen Tag vor Weihnachten steht wieder ein gutes Plus im Depot.

Die ersten 2 Wochen hatte ich nur 2 der Top Trader im Depot. Zwecks Risikostreuung habe ich dann noch 2 weitere hinzugefügt. Insgesamt habe ich bei der Auswahl auf eine langfristige positive Entwicklung und einen geringen Drawdown geachtet.

Und natürlich folge ich nur Live Tradern. Die Kritik von meinem Vorposter muss ich an dieser Stelle bestätigen.

Es ist sehr schade, dass man die vergangenen Trades erst sehen kann, wenn man den Trader abboniert. Es wäre bei der Auswahl natürlich viel interessanter, wenn man sich alle vergangenen Trades aus dem Zeitraum XY ansehen könnte, um zu sehen wie der Trader in bestimmten Marktphasen reagiert, um dann zu entscheiden, ob man den Trader kopieren möchte oder nicht.

Bis jetzt bin ich mit ayondo also zufrieden. Lediglich die Menge an Informationsmöglichkeiten über die Toptrader könnte bessern sein. Habe heute mal ein Livekonto bei ayondo eröffnet und testhalber mit Euro finanziert.

Etwas dürftig finde ich die Informationen über die geschossenen Positionen der Top Trader. Soweit ich sehen kann sieht man die geschlossenen Trades der Top Trader erst ab dem Zeitpunkt wo man die Signale selbst kopiert.

Eine Tradehistorie anhand derer man den Trader bereits im Vorfeld des Kopierens etwas analysieren kann scheint es nicht zu geben.

Habe mir heute mal 2 Top Trader ins Portfolio gezogen. Werde den Tradern jetzt eine Weile folgen und dann erneut berichten.

Habe aktuell ein Demokonto am laufen und finde die Oberfläche an sich sehr übersichtlich. Bis jetzt ist die Performace der kopierten Trades positiv.

Werde die Trader welche ich aktuell ausgewählt habe noch eine Weile testen und bei einem guten Ergebnis mal eine kleinere Summe investieren.

Ich habe keine guten Erfahrungen mit Ayondo. Ich wollte als Follower von den Tradern profitieren. Gleich am zweiten Tag nach meiner Kontoeroffnung bin ich auf einen Trader reingefallen, der mit eigenem Geld gehandelt hat und es fertigbrachte, sein Konto innerhalb von 2 Wochen auf Null zu handeln.

Der Trader hatte eine monatelange gute Historie. Gott sei Dank bin ich nach dem ersten Verlust gleich wieder rausgesprungen. Jetzt habe ich ein Problem mit der Stop-Loss Protection.

Jetzt wurde ich zum Wochenende einfach mit allen offenen Positionen ausgestoppt, Der Markt ist aber gar nicht in Richtung von meinem Stop gelaufen.

Für einen langfristig orientierten Follower ist das tödlich. Die Spreads halte ich für extrem hoch. Dazu gibt es nur eine simulierte Kapitalkurve vom eingesetzten Kapital.

Fazit : Bevor ich noch mehr böse Überraschungen erlebe, mache ich mein Konto lieber wieder zu. Ich bin auf dem Deutschn Anlegertag in Düsseldorf auf Ayondo aufmerksam geworden, auf Grund des Messebonus habe ich mein Konto bei Ayondo eingerichtet aber nie benutz sondern bei meinem anderen Broker weitergehandelt.

Nach einer finaziellen Notlage musste ich besagtes Konto leider plündern und habe mich an meinen Startbonus erinnert.

Grund für mich das Startguthaben gewinnbringend einzusetzen. Die Einrichtung des Konto war zwar etwas holperig, aber der sehr nette Support hat alles getan mich zufrieden zu stellen.

Daher gebe ich Ayondo uneingeschränkt die volle Punktzahl. Als Forextrader würde ich jedoch möglicherweise anders denken.

Das Aktien CFD Protfolio wird ständig ausgebaut und durch die Zusammenführung von Gecko und Ayondo wird hier vielleicht auch bald erheblich nachgebessert.

Bis dahin lieber kleine Spreads und vertrauensvoller Handel mit ein paar weniger Möglichkeiten. Um ein Vermögen zu verdienen reicht es allemal.

Habe mit einem kleinen vierstelligen Betrag angefangen. Der erste Signalgeber hat en einem einzigen Tag 5x hintereinander gegen den Trend gehandelt.

Folge: Mein Kapital war dann nur noch 3-stellig. Habe dann den Signalanbieter gewechselt. Eine Lösung gäbe es nur, wenn ich bei meinem Broker eine automatische Verlustbegrenzung festlegen könnte.

Probiere es jetzt mit dem dritten Signalgeber. Beide mit absoluter Stückzahl und mit immer nur 1 Position eher vorsichtig.

Mein Eindruck von Ayondo ist bisher sehr gut. Nachdem ich in den ersten Monaten gut im Plus lag, bin ich nun deutlich im Minus.

Die Trader denen ich mit meinen Konten gefolgt bin hatten alle eine gute Renditekurve, haben aber dann leider einen mehr oder weniger starken Absturz hingelegt.

Meine Tipp ist, nur Tradern zu folgen, die auch mit ihrem eigenen Kapital handeln. Also keine Demotrader. Auch muss man alle Trader, besonders in Phasen wo es nicht so gut läuft beobachten, bevor man diese an sein Konto anbindet.

Ich persönlich achte besonders darauf, was der Trader in Verlustphasen macht und ob er auch dort die Ruhe behält und die Verluste nicht mit der Brechstange wieder ausgleichen will.

Ein weiteres Problem ist die absolute Stückzahl, da man hier Positionen mit denen ein vorheriger Verlust evtl. Deswegen besser den relativen Handelsmodus verwenden.

Grundsätzlich ist die Idee hinter Ayondo sehr gut und seitens Ayondo habe ich auch dass Gefühl, dass man dieses Konzept bestmöglich umsetzen möchte.

Ich werde jedenfalls erstmal weiter dabei bleiben und hoffe, dass bald noch weitere gute Trader dazu kommen. Das Konzept sein Konto mit professionellen Signalgebern zu verknüpfen fand ich schon seit längerem sehr gut.

Für mich keine Option. Eine Alternative zu Ayondo wäre Zulutrade gewesen. Da ich mich bei der Regulierung ausserhalb der EU aber nicht sehr wohl fühle habe ich dort bisher auf eine Kontoeröffnung verzichtet.

Da man nun auch Konten bei Activtrades mit Ayondo verlinken kann, habe ich mich Ende letzten Jahres dazu entschieden ein Konto dort zu eröffnen.

Die Signale beziehe ich aktuell nur von dem Signalgeber "bause". Für diesen habe ich mich aufgrund des geringen Drawdowns von momentan 7. Ich werde eventuell noch ein Konto eröffnen, dass dann mit einem etwas spekulativeren Signalgeber verlinkt wird.

Als Risikokapital quasi. Was Ayondo im allgemeinen angeht, bin ich zufrieden dort. Hi Mark! Muss Dir widersprechen.

Ich finde ayondo wirklich genial. Hab mich vor einiger Zeit an den Trader bause mit Und eine bessere Gebührenstruktur kann man doch nicht haben, denn ich habe gar keine Gebühren für meine 4.

Und da der Trader den selben Spread hat wie ich, kann ich keine Benachteiligung feststellen. Für mich einfach genial und es funzt perfekt.

Ich habe mich vor einigen Wochen bei Ayondo registriert. Irgendwie komme ich damit nicht klar und die Webseite scheint noch nicht ganz fertig zu sein, da eine Sortierung der Signalgeber zum Beispiel nicht ging.

Was mir aber wirklich nicht gefällt ist, dass Ayondo die Signale nur in Verbindung mit einem Konto bei Avafx anbietet. Daher ist das ganze für mich gestorben..

Ich hatte mir zunächst davon einiges versprochen, weil die Trader dort die Signale direkt auf dass Konto des Kunden durchrouten - keine Verzögerung also.

Auf andere Konten werden die Signale gar nicht durchgeleitet. Als ich dann mal bei zwei dieser ayondo-Trader nachgehakt hatte, bekam ich ziemlich ruppige Antworten.

Wenn man an deren Signalen interessiert ist und das Abenteuer, sein Geld zu jenem Broker auf den Jungfern-Inseln auf nimmerwiedersehen zu transferrieren vermeiden will, dann kann man sein Konto auf einer anderen Plattform handeln lassen - allerdings zu ziemlich happigen Konditionen.

Ayondo Kritik Video

Ayondo Trader Analyse

Ayondo Kritik Videovorschau zu ayondo

Dass es keine Weiterbildungsmöglichkeiten gibt, liegt ebenfalls in der Natur der Sache, denn immerhin stehen dem neuen Trader zahlreiche Profi-Trader zur Verfügung, an denen er sich orientieren kann. Beste Spielothek in Unterlatschach finden ich selbst Trade und daher nicht ganz ahnungslos bin, kam mir die Performance meines Folower-Kontos bei Ayondo nicht wirklich schlüssig vor. Im letzten Monat kam es dann innerhalb kürzester Zeit fast Superlines Casino Bonus Totalverlust, ohne dass mir die Hintergründe dafür irgendwie dargestellt werden Beste Spielothek in GroГџ Schwansee finden. Gebühren für Einzahlungen und Auszahlungen. Wer sein Geld bei solchen "Hobby-Investmentbankern" anlege, so Sommese, laufe angesichts der mangelnden Finanzbildung Gefahr, am Ende einen Totalverlust zu erleiden. Damit ihm bei dieser Entscheidung geholfen wird, führt ayondo eine Bewertung aller Hoppegarten Berlin Rennbahn Trader durch. Auf eine Nachfrage beim Service erhielt ich auch prompt die Begründung. Der Kern des Angebotes von Soccer Spiele Kostenlos ist - wie bereits mehrfach erwähnt - das Social-Trading. Rund Werde die Trader welche ich aktuell ausgewählt habe noch eine Weile testen und bei Beste Spielothek in Poggenschlatt finden guten Ergebnis mal eine kleinere Summe investieren. Hier können Sie als Follower die Strategien anderer ausgewählter Trader automatisch kopieren oder selbst als Signalgeber agieren. Nein, die Trading-Plattform ist browserbasiert und benötigt daher keine separate Software.

3 comments

Genau, Sie sind recht

Hinterlasse eine Antwort